Selbsthilfe im Alter

Selbsthilfe

Im Aktivitätszentrum Am Goethepark kommen regelmäßig ältere Menschen - vorwiegend allein lebende Frauen - zusammen, die ihr Leben sinnvoll und selbstbestimmt gestalten. Wir sind eine unabhängige Selbsthilfegruppe .

Jede(r) kann sich nach eigenen Interessen und Fähigkeiten an Aktivitäten beteiligen.

Geschichte

Unsere Selbsthilfegruppe hat ihren Ursprung in der Gruppe „Alte helfen Alten“, die über viele Jahre in der Altenarbeit im Kreis Minden-Lübbecke aktiv war. Im Jahr 2016 ist daraus unsere Selbsthilfegruppe entstanden.

Anliegen

Wir wollen im Alter selbstbestimmt leben und unsere Unabhängigkeit so lange wie möglich erhalten. Daher organisieren wir uns selbst.
Mit gemeinsamen Aktivitäten, gegenseitiger Hilfe und Lebensfreude können wir die Herausforderungen des Alters meistern. Dies ist die beste Voraussetzung körperlich und geistig gesund zu bleiben und Pflegebedürftigkeit zu vermeiden.

Angebote

Jeden Monat bieten wir ein vielfältiges Programm an:

  • Treffen von „VIA-Vital ins Alter“
  • Kochen mit PAcKT anGedächtnistraining
  • Filmnachmittag
  • RestaurantbesucheTheaterbesuche
  • Klönnachmittage
  • Sprachen lernen
  • AtemtrainingTai Chi
  • Philosophisches Kaffeestündchen
  • Kulturelle Veranstaltungen
  • Ausflüge

Fachthemen und Vorträge

Fachthemen und Vorträge zum Thema Alter mit externen Dozenten werden von der Anna Luise Altendorf Stiftung organisiert.

Gesundheit Alternative Medizin Betreuung / Begleitung alter, pflegebedürftiger Menschen Patientenverfügungen, -vollmachten und PatientenrechtePflegedienste und Altenheime sowie Organisation des Hausnotrufs.

Gäste sind herzlich willkommen!

Die Mitgliedschaft in der Selbsthilfegruppe kostet 45,00 € im Jahr.